Ich hab mein Sach auf nichts gestellt

Ich hab mein Sach auf nichts gestellt
 
Bei diesem Zitat handelt es sich um den ersten Vers des Liedes »Vanitas! Vanitatum vanitas!«, mit dem Goethe das Kirchenlied »Ich hab mein Sach Gott heimgestellt« von Johannes Pappus (1549—1610) parodiert. Wenn man sich nur auf sich selbst angewiesen fühlt und losgelöst von jeglichen Bindungen sich selbst genug ist, kann man dies mit dem Zitat zum Ausdruck bringen.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sache — 1. Alle Sachen, die wir haben, sind Geschenk und Gottes Gaben. Lat.: Omnia voluntate Dei. (Chaos, 1085.) 2. Alle Sachen kann Herr Ego am besten machen. 3. An eine böse sach sol man einen trunck Wein giessen. – Petri, II, 16. »Mit dem Gegentheil… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Alter schützt vor Torheit nicht — Geflügelte Worte   A B C D E F G H I J K L M N O …   Deutsch Wikipedia

  • Liste geflügelter Worte/A — Geflügelte Worte   A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Y Z Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Der Einzige und sein Eigentum — „Der Einzige und sein Eigentum“ ist das Hauptwerk von Max Stirner, das im Oktober 1844, vordatiert auf 1845, im Verlag von Otto Wigand in Leipzig erschien. Max Stirner. Der Einzige und sein Eigenthum, Leipzig, 1844 Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Sache — Eine Sache drehen, wie man will. Die Redensart ist biblischen Ursprungs und geht auf Sir 19,22 zurück. Dort heißt es vom ›Schalk‹: er »kann die Sache drehen, wie er s haben will«.{{ppd}}    Die älteste Bedeutung des Wortes Sache (althochdeutsch… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Atheologie — Der Ausdruck Atheologie bezeichnet meist atheistische und religionskritische Positionen, welche die Geltungsansprüche von Religionen und Theologie insgesamt zurückweisen, so etwa in einem Buchtitel von Michel Onfray[1]. Abweichende Verwendungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Alles ist eitel —   Dieses Zitat geht auf das Alte Testament zurück (Prediger Salomo 1, 2 u. 12, 8): »Es ist alles ganz eitel, sprach der Prediger, es ist alles ganz eitel.« Der lateinische Text der Vulgata lautet: Vanitas vanitatum, et omnia vanitas, in… …   Universal-Lexikon

  • Individualistischer Anarchismus — Der individualistische Anarchismus (auch Individualanarchismus genannt) ist eine im 19. Jahrhundert in Nordamerika entstandene Denktradition, welche die Autonomie des Individuums betont und in Opposition zum kollektivistischen Anarchismus steht.… …   Deutsch Wikipedia

  • Bruno Liberda — (* 17. Februar 1953 in Mödling bei Wien) ist ein österreichischer Komponist. Leben Liberda begann seine musikalische Ausbildung während der Gymnasialzeit bei Alfred Uhl an der heutigen Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Ans …   Deutsch Wikipedia

  • Max Stirner — Philosophe allemand XIXe siècle Portrait de Max Stirner par Félix Valloton (1900) …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.